Kanada hat verhaftet top-Huawei executive Verdachts des Verstoßes gegen Iran-Sanktionen

0
23

Kanada verhaftet, der chief financial officer von Huawei auf den Verdacht des Verstoßes gegen US-Sanktionen gegen Iran, nach Dem Globe and Mail. Der CFO Meng Wanzhou, wurde verhaftet, in Vancouver am Samstag auf Antrag der US-Strafverfolgungsbehörden und wird vor Auslieferung in die USA.

Es ist ein sehr high-Profil Verhaftung, der ersten großen Pause in einer Sonde, die im wesentlichen gehalten von der öffentlichkeit und nur nach langem hegte Verdacht über Huawei inzwischen weit verbreitet. Meng ist zufällig die Tochter von Huawei Gründer und CEO Ren Zhengfei, ein ehemaliger People ‘ s Liberation Army engineer, dessen Anschluss an das chinesische Kommunistische Partei hat dazu beigetragen, den Verdacht der US-Geheimdienste. Meng dient auch als stellvertretende Vorsitzende auf Huawei ‘ s board.

Keine weiteren details

Obwohl die Verhaftung ereignete sich am Samstag, es war nur veröffentlicht heute, wie das US-Justizministerium sagte Dem Globe and Mail ” in einem statement, dass Meng bail Anhörung ist für Freitag gesetzt. Die Abteilung Sprecher konnte nicht mehr details mitteilen, da Meng angefordert hatte, die eine Veröffentlichung verbieten.

Verdacht gegen Huawei gibt es schon seit Jahren und erst kürzlich, im April, hat das Justizministerium startete eine Sonde in, ob Huawei verletzt, Sanktionen gegen den Iran. Details der Sonde bleiben vage. Eine andere chinesische smartphone-Teekocher, ZTE, hatte bereits eine Geldstrafe von $1,2 Milliarden für den Verkauf von waren in den Iran und Nordkorea.