Harley-Davidson präsentiert erstes Elektro-Motorrad, kommt 2019

0
62

Nach liebäugelt mit der Idee für den besseren Teil von vier Jahren, Harley-Davidson in dieser Woche zeigte sein erstes Elektro-Motorrad auf der Mailänder Motorrad-Show. Das E-bike fällt in 2019, aber die Unternehmen halten sich zurück auf alle wichtigen Spezifikationen über Geschwindigkeit, Reichweite und lade jetzt.

Das Fahrrad wird das gleiche “LiveWire” Namen verwendet, als es noch ein Prototyp, aber es sonst aussieht wie ein viel mehr komplette design-und, ehrlich gesagt, eine erfrischend neue vision für das, was eine Harley-Davidson Motorrad Aussehen soll im Jahr 2019. Das Unternehmen könnte etwas Hilfe gebrauchen, auch. Während die Motorrad-Industrie als ganzes hat sich seit der Finanzkrise 2008 Harley-Davidson im besonderen hat, erlitt eine Reihe von Verlusten und Entlassungen. Es hat sich auch einer von Präsident Trump die meisten sichtbaren Ziele während seiner Amtszeit die Handels-Krieg.

Grid-Ansicht

Der original-Prototyp LiveWire bekommen konnte, von 0–60mph in unter vier Sekunden und hatte eine Reichweite von etwa 55 km im “economy” – Modus. Diese beiden zahlen sollten springen mit der Serienversion — Bereich, vor allem, da einige E-bikes von Firmen wie Zero Motorcycles einfach eclipse 100 Meilen in diesen Tagen. Ob Harley-Davidson das erste Elektro-Motorrad Spiele zahlen wie könnte ein wichtiger Faktor in der bike-Erfolg. Das Unternehmen hat liebäugelte mit der Idee elektrisiert für eine Weile jetzt, einschließlich Investitionen in die scheinbar heute nicht mehr existierenden startup Alta Motoren — und konnte deutlich einen Schub.