Wir Sprachen mit dem tatsächlichen designer hinter Kanye West iPlane pitch an den Präsidenten

0
12

Heute früher, Kanye West machte Schlagzeilen in einem treffen mit Donald Trump, enthüllt ein Konzept für eine Apple-gemacht, Wasserstoff-betriebenen “iPlane 1”, dass der rapper wollte zu ersetzen, die Air Force One mit (zusammen mit seinem Telefon-Passwort). Das einzige problem: die “iPlane 1” ist weder eine geheime Apple-Produkt, noch ein original-Kanye Idee. Stattdessen, es ist ein Konzeptalbum, das war Teil der Industrie-designer Shabtai Hirshberg 2012 Masterarbeit Projekt Vorstellung der Zukunft des Luftverkehrs im Jahr 2030.

Sprechen, an Den Rand, Hirshberg erklärte, dass er keine Ahnung hatte, dass Kanye war mit seiner Kunst. “Nein, es ist völlig mich überraschte. Eine gute überraschung, würde ich sagen — es ist immer schön zu sehen, Ihre Entwürfe gedacht gut,” Hirshberg sagte.

“Es ist immer schön zu sehen, Ihre Entwürfe gedacht gut.”

“Dies ist eine Ansammlung von einem Jahr intensiver Arbeit, es war meine Abschluss-Arbeit Projekt-für meinen master-Abschluss in der Hochschule für Creative Studies in Detroit,” die Hirshberg beschrieben, wie die Untersuchung der wichtigsten Probleme plagen Flugreisen heute, vor allem in den Entwicklungsländern, und der Versuch, eine Lösung zu entwerfen. Hirshberg nicht beachten dass seine Arbeit mehr ambitioniert als realistisch, Zeichnung auf “erweiterte Antriebssysteme und bessere Baustoffe” als das, was ist derzeit möglich, mit unserer Technologie, die erklärt einige der phantastischen Elemente, wie der riesigen Glaskuppel. (Obwohl, im Gegensatz zu Kanye ‘ Beschreibung der Ebene, Hirshberg design-nicht mit Wasserstoff angetrieben wird.)

Wie Kanye (oder sein team) fand das Bild in den ersten Platz? Hirshberg erklärte, dass er veröffentlicht das Projekt, als er zuerst gepostet hat — “es ist alles über das internet”, mit der Behance-Seite allein wurde angesehen, dass die 16.000-mal, obwohl er nicht sicher weiß, genau, wie es seinen Weg zu Kanye.

“Ich wäre mehr als glücklich, eine Zusammenarbeit mit Kanye West und Apple.”

Leider für Hirshberg, während seiner Arbeit, die sich plötzlich in den Händen von einer der größten Persönlichkeiten der Welt und wurden auf dem display für den Präsidenten der Vereinigten Staaten im Oval Office, er war völlig unbeteiligt, mit dem Prozess — “Er hat nicht gesagt, dass ich es war… aber es ist schön zu erkennen, durch die Reporter zumindest.”

Hirshberg hat Hinweis, dass er arbeitet derzeit zusammen mit einer Gruppe in London zu entwickeln, ein kleiner business jet-size-version von seinem ursprünglichen Konzept, aber er ist offen für das arbeiten auf einer größeren Bühne zu: “ich wäre mehr als glücklich, eine Zusammenarbeit mit Kanye West und Apple, wenn Sie sich entscheiden, um tatsächlich nehmen Sie diese nach vorne.”