NoScript WebExtension update verbessert Benutzeroberfläche

0
160

Eine neue version des Firefox-Sicherheits-Erweiterung NoScript wurde heute veröffentlicht. NoScript 10.1.6.2 ist der jüngste WebExtensions version von NoScript.

Die Entwickler von NoScript unterhält zwei verschiedene Versionen der Erweiterung jetzt: NoScript-5.x, a legacy add-on für Firefox ESR sowie Firefox pre-57-Versionen, und NoScript 10.x, die WebExtensions version, veröffentlicht kurz nach der Veröffentlichung von Firefox 57.

NoScript ist WebExtension Start war gespickt mit Fragen. Der Start wurde verzögert für ein paar Tage, die Verlängerung fehlten einige Funktionen, die aufgrund fehlender WebExtension-APIs, und die Benutzer hatten Probleme mit der neuen Benutzeroberfläche.

Giorgio Maone veröffentlicht regelmäßig updates, um Probleme zu beheben. Die Version 10.1.2 der NoScript-option Hinzugefügt, um Skripts zugelassen, die vorübergehend auf einer Seite, und aktiviert die Unterstützung für Firefox ‘ private browsing-Modus.

Eine der größten Neuheiten ist die Möglichkeit zum importieren von Daten aus früheren Versionen von NoScript. Mit der import-Funktion unterstützt die Einfuhren aus legacy-und WebExtension Versionen der browser-Erweiterung.

NoScript 10.1.6.2

noscript webextension interface improvements

NoScript 10.1.6.2 ist die neueste version der browser-Erweiterung. Es bringt Verbesserungen an der Benutzeroberfläche, unter anderem.

Hier ist eine kurze übersicht über die Funktionen, die seit der Veröffentlichung von NoScript 10.1.2:

  • Die Größe des Benutzer-Schnittstelle kleiner ist jetzt auf dem desktop.
  • Unterstützung für die Quanten-Versionen (Firefox 57) auf Android.
  • Behoben Linux rendering performance-Probleme.
  • Import-Funktion für Einstellungen (kompatibel mit NoScript 5.x) und Export-Funktionen.
  • Auf Standardeinstellungen zurücksetzen-button in den Optionen.
  • Domain-label klickt auf öffnen Sie “Sicherheit und Datenschutz info” web-Seite (vergleichbar mit der mittleren Maustaste in legacy NoScript).
  • Entfernt Yandex.st von Standard-whitelist.

Lesen Sie auch: Firefox 56.0: finden Sie heraus, was neu ist

NoScript 10.1.6.2 entfernt Anpassungsoptionen aus Verzug, aus Vertrauenswürdigen und nicht Vertrauenswürdigen presets im popup. Diese Anpassungs-Optionen sind noch verfügbar auf der Seite Optionen obwohl.

Eine weitere änderung ist die Unterstützung für einzelne temporäre und permanente vertrauenswürdigen preset-Tasten, die Sie aktivieren können nun direkt im popup.

Die änderungen der Benutzeroberfläche wurden vorgenommen, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, und entfernen Sie die Verwirrung, dass viele Nutzer spüren, wenn Sie ein Upgrade der Erweiterung auf die neue Benutzeroberfläche.

Schlusswort

NoScript ist immer besser mit jedem update, aber der Start hat sicherlich Kosten der Erweiterung. Benutzer eingeschaltet, um andere Erweiterungen oder blieb mit dem älteren add-on durch den Umstieg auf den Firefox ESR. Das ist eine temporäre Lösung nur, wenn Sie als Firefox ESR aktualisiert, Firefox 60 im Jahr 2018, und die version wird nicht unterstützt legacy-Erweiterungen mehr.

Jetzt Du: benutzt du NoScript oder ein anderes add-on?