Microsoft entfernt HEVC-codec in Windows 10 Fallen Schöpfer Update, fügt es zu Speichern

0
17

Neue Installationen von Microsoft die aktuellste version von Windows 10, die Herbst-Schöpfer-Update-version oder version 1709, kommen ohne Unterstützung für den HEVC-codec.

Benutzer, die das system installieren, neu oder zum ersten mal feststellen, dass der codec fehlt, und installieren Sie das HEVC-Video-Erweiterung aus dem Microsoft Store, um die Funktionalität wiederherstellen.

Microsoft entfernt die Unterstützung für den HEVC-codec von Windows 10 Fallen Machern-Update für neue Installationen. Systeme, die aktualisiert werden, um den Sturz Schöpfer Update-version sind davon nicht betroffen, da der codec wird übernommen, in diesem Szenario.

Benutzer, die versuchen, um videos abzuspielen, benötigen Sie den codec bekommt einen schwarzen Bildschirm oder eine Fehlermeldung, anstatt je nach app oder Programm, das Sie verwenden, um Zugriff auf die Inhalte. Dies gilt auch für die Microsoft-eigenen Programme wie die offiziellen Filme & TV-Anwendung.

Microsoft veröffentlicht den HEVC-codec als eine Anwendung, die Nutzer installieren können, um Unterstützung für HEVC-videos, um das system wieder. Die HEVC-Video-Erweiterung ist frei verfügbar zum Zeitpunkt des Schreibens.

hevc video extension

Die app ermöglicht es system-wide die Wiedergabe von HEVC-format-Inhalte, einschließlich 4K-und Ultra HD-video-streams. HEVC-videos erfordern kompatible hardware; Microsoft listet Intel 7th generation core-Prozessoren und moderner graphics processing units) in der Anwendungs-Beschreibung.

Prozessor-Familien, die unterstützt werden, sind die Kaby Lake, Kaby Lake Aktualisieren und Kaffee See und GPUs wie AMDs RX 400, RX 500 RX Vega-56/64, und die Nividia GeForce GTX 1000 und GTX 950 und 960 series.

Lesen Sie auch: Deaktivieren der Sicherheit-Nachrichten auf Windows 10

Der HEVC codec ist erforderlich für die Wiedergabe einiger Inhalte. Windows-10-Nutzer, die zum streamen von 4K-content, zum Beispiel, indem Sie die Netflix-Anwendung oder die Filme & TV-Anwendung, müssen Sie den codec zu tun.

Es ist interessant zu beachten, dass Microsoft das update veröffentlicht KB4041994 für den Herbst-Schöpfer-Update, und das scheint dieses update installiert haben, den codec auf Geräten schon.

Es ist an dieser Stelle unklar, warum Microsoft die Entscheidung getroffen, entfernen Sie den HEVC-codec verbreitet mit Windows 10 zu bieten, es durch den laden statt.

Während einige vorschlagen, finstere Motive wie Benutzer den store, scheint es eher wahrscheinlich, dass Lizenzgebühren eine Rolle gespielt haben können bei der Entscheidung.

Wir wissen nicht, bis Microsoft veröffentlicht eine Erklärung. Wenn man bedenkt, dass die Herbst-Schöpfer-Update ist fast ein Monat schon, es scheint eher unwahrscheinlich, dass wir eines bekommen, obwohl.

Microsoft veröffentlicht die Web-Media-Extensions-Anwendung, um den laden vor kurzem, fügt systemweite Unterstützung für die drei Formate OGG Vorbis und Theora, wenn installiert.

Jetzt Sie: Warum hat Microsoft entfernen Sie die Unterstützung für den codec?