CyberSight RansomStopper anti-ransomware für Windows

0
12

CyberSight, eine neue computer-security-Unternehmen mit Sitz in Kalifornien, veröffentlicht die erste version des anti-ransomware-software RansomStopper gestern.

RansomStopper ist als Kostenlose version für nicht-kommerzielle Nutzung, und eine kostenpflichtige version für den gewerblichen und Enterprise-Einsatz.

Das Programm ist kompatibel mit Windows 7 und neueren Versionen von Microsoft Windows-Betriebssystem und CyberSight verspricht, dass es aufhören wird zu ransomware, bevor die Verschlüsselung der Daten erfolgt.

Die Installation des Programms ist einfach, drücken Sie einfach Nächstes mal ein paar installieren Sie die Sicherheits-Anwendung auf dem Windows-Rechner.

cybersight ransomstopper

Sie werden aufgefordert, geben Sie Ihren Namen und E-Mail-Adresse hinterher, und müssen überprüfen, ob die E-Mail-Adresse, bevor Sie das Programm verwenden. RansomStopper die Meldung “Ihre Daten eingeben” angezeigt, bis Sie bestätigt haben, wird die ausgewählte E-Mail-Adresse.

Die Anwendung selbst bietet wenig Bedienelemente. Die Schnittstelle listet vier Schaltflächen am unteren Rand der Seite, diese führen zu erlaubten und blockierten/Quarantäne Prozesse, Sicherheitswarnungen und Updates.

Es sind nicht alle Einstellungen verfügbar, das heißt unter anderem, dass Sie keine whitelist-Prozesse proaktiv zum Beispiel.

Das Unternehmen erklärt auf seiner website, wie RansomStopper funktioniert:

Unsere anti-ransomware-software verwendet proprietäre Technologie und des maschinellen Lernens zu bieten mehrschichtige Verteidigung gegen ransomware.

RansomStopper enthält proprietäre Täuschung-Techniken und-recovery-und Rollback-Technologie zu minimieren-Datei Verlust RansomStopper erkennt neue und bestehende ransomware zu schützen, von bösartigen-Verschlüsselung und Datei-Verlust.

In einer Pressemitteilung bietet zusätzliche Informationen:

  • Prävention: Wendet maschinelles lernen an Dateien vor der Ausführung zu verhindern, dass Sie Ihr system infizieren
  • Täuschung: Honeypots und on-demand-fallen zu fangen, ransomware, bevor es Auswirkungen auf Dateien
  • Erkennung: Kernel-level-Verhaltens-Analyse auf Prozesse und Dateien in Echtzeit
  • Automatische Antwort: Stoppt Automatisch Angriffen, einschließlich Zero-Day-Attacken, indem Sie Prozesse blockieren und Quarantäne-Dateien

Lesen Sie auch: Win 10 Wechseln Tweaker 4.0 abgeben

Der Einsatz von honeypots zu erkennen ransomware-Angriffe ist nicht neu, aber es ist eine wirksame Methode, sofern es richtig gemacht wird.

Schlusswort

RansomStopper ist eine Kostenlose anti-ransomware-software für den persönlichen Gebrauch. Es gibt keine unabhängigen tests zur Verfügung stehen, an der Zeit, dass getestet die software die Effektivität, wenn es um die ransomware zu stoppen tot in Ihren tracks.

Der Mangel an Möglichkeiten macht es zu einem Programm, das läuft auf autopilot für den größten Teil. Es zeigt Benachrichtigungen an den Benutzer, wenn es verdächtige Aktivitäten erkennt, und bietet Optionen zum verwalten von erlaubten und blockierten Prozesse, aber das ist alles, was Sie gerade bekommen.

Mein Rat ist, zu warten und zu sehen, wie RansomStopper führt in Sicherheits-tests, bevor Sie ihm einen Versuch geben. Es gibt genügend alternativen gibt, die gibt es schon länger. Schauen Sie sich unsere anti-ransomware-software-Ratgeber für die Vorschläge.

Jetzt Sie: führen Sie anti-ransomware-software auf Ihrem system?