Erlauben nur manuelle updates auf Windows 10

0
21

Microsoft entfernt die Aktualisierung von Steuerelementen, wenn es veröffentlicht Windows 10-Betriebssysteme, so dass es weniger trivial zu der Update-Prozess auf manuell oder deaktivieren der updates insgesamt. Dies gilt vor allem, wenn es um Windows 10 zu Hause.

Eine der besseren Lösungen, um wieder Kontrolle über updates wurde zum deaktivieren der Windows-Update-Dienst und aktivieren Sie es nur, wenn Sie wollten, das system zu finden und installieren Sie die updates.

Microsoft verändert die Problemumgehung, die im Herbst Schöpfer Update-version von Windows 10 jedoch schließen, dass die Lücke effektiv.

Es ist eine weitere option, die ist noch verfügbar, aber es erfordert eine änderung der Berechtigungen das Programm, das verantwortlich ist für die update-Prüfungen. Die gute Nachricht ist, dass dies keine Auswirkungen auf die manuelle überprüfung auf updates, aber es wird verhindert, dass eine automatische Prüfung auf updates durchzuführen.

Es gibt auch eine reset-option verfügbar, aber ich empfohlen, ein backup der Systempartition, bevor Sie änderungen vornehmen, um das Windows 10-system.

Windows 10 aktualisieren auf manuell

windows 10 automatic update task

Windows 10 hat eine Aufgabe, die, verwendet das Programm C:WindowsSystem32UsoClient.exe um nach updates regelmäßig und automatisch.

Sie finden die Aufgabe unter Aufgabenplanungsbibliothek > Microsoft > Windows > UpdateOrchestrator > Zeitplan-Scan im Windows Task-Planer.

Die Aufgabe hat mehrere Auslöser: die eine, dass es läuft einmal pro Tag, ein, dass es läuft aver Ereignisprotokoll-id 8202, und die Dritte ist eine benutzerdefinierte trigger.

Die folgende Problemumgehung entfernt alle Berechtigungen aus der Datei UsoClient.exe. Der update-check, der ausgelöst wird durch die Aufgaben scheitert, weil dieser.

Beachten Sie, dass diese nicht auf Windows Defender signature updates, die werden immer noch automatisch heruntergeladen und installiert werden.

Deaktivieren Sie die automatische updates

usoclient.exe remove permissions

  1. Tippen Sie auf die Windows-Taste, um das Start-Menü von Windows.
  2. Geben cmd.exe wählen Sie das Resultat, halten Sie die Strg-Taste und die Shift-Taste, und Tippen Sie auf die Enter-Taste, um das laden einer Eingabeaufforderung mit erhöhten rechten. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf cmd.exe und wählen Sie “als administrator ausführen wenn Sie das bevorzugen.
  3. Bestätigen Sie die UAC-Eingabeaufforderung, die angezeigt wird.
  4. Führen Sie den Befehl” takeown /f “%WINDIR%System32UsoClient.exe” /a
  5. Dieser übernimmt den Besitz der Datei und weist es der Gruppe administrator gibt Ihnen die Kontrolle über die Datei.
  6. Jetzt laufen icacls “%WINDIR%System32UsoClient.exe” /inheritance:r /entfernen “Administrators”, “Authentifizierte Benutzer” “Benutzer” “System”
  7. Dies entfernt die Berechtigungen für die ausgewählte Gruppe von Benutzern aus der Datei. Beachten Sie, dass müssen Sie möglicherweise ändern Sie den englischen Gruppennamen, wenn Sie eine nicht-englischen Version von Windows.

Lesen Sie auch: Windows 10-Machern-Update IT-Security-Verbesserungen

Sollten Sie Erfolg haben Nachrichten, aber Sie können überprüfen, dass alle Berechtigungen entfernt wurden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf ‘C:WindowsSystem32UsoClient.exe auswählen im Kontextmenü Eigenschaften aus, und wechseln zu der Registerkarte Sicherheit, wenn das Fenster Eigenschaften öffnet sich.

usoclient no permissions

Das nächste mal, wenn Windows 10 startet das Ereignis, sollten Sie erhalten eine “Zugriff verweigert” Fehlermeldung angezeigt, unter der das Ergebnis der letzten Ausführung in der UpdateOrchestrator task-Liste.

Können Sie noch ausführen, update-scans manuell öffnen Sie Einstellungen > Update & Sicherheit.

Wiederherstellen der Berechtigungen

Sie wiederherstellen können Sie die Berechtigungen der Datei zu jeder Zeit:

  1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten rechten, wie oben beschrieben.
  2. Führen Sie den Befehl icacls “%WINDIR%System32UsoClient.exe” /reset
  3. Dieser Befehl setzt alle Berechtigungen UsoClient.exe,, so dass die automatische update-scans können erneut ausgeführt werden.

Jetzt Sie: Nein, manuelle oder automatische updates? Wie ist dein system konfiguriert? (Dank Deskmodder)