NoScript die Bewertung fällt nach Firefox-Quantum release

0
38

Das Firefox add-on NoScript war einer der am besten bewerteten add-ons auf der Mozilla Firefox Add-ons website. Es hatte eine solide fünf von fünf Sterne-Bewertung von über 1600 verschiedenen Benutzern und mehr als 1,7 Millionen aktive Nutzer insgesamt.

Wenn Sie überprüfen die Ratingagenturen und die Anwender der Erweiterung heute, werden Sie feststellen, dass Ihre Bewertung sank auf vier von fünf Sternen, und dass die Verlängerung verloren, eine gute 100K Benutzer auf der Spitze von, Anfang an bei der Mozilla veröffentlicht Firefox 57 Quantum.

Um genau zu sein, die Bewertung sank von 4,7 auf 4,1 Punktzahl in diesem Zeitraum. Immer noch eine solide Bewertung, aber vor allem wegen der ausgezeichneten legacy add-on ratings NoScript habe im Laufe der Jahre.

Firefox-57 sank Firefox-legacy-add-on-system zu Gunsten der WebExtensions. Ein WebExtensions version von NoScript war in der Werke, aber der release der neuen version verzögert sich um ein paar Tage.

Der Empfang war nicht der größte, mit Bewertungen werden gleichmäßig aufgeteilt zwischen Nutzer, kündigt die neue version und Benutzer, die vermisste Funktion, die die alte angeboten.

noscript user rating

Giorgio Maone, dem Entwickler von NoScript veröffentlichte mehrere updates seit dann behandelt einige der drängendsten Fragen.

Bewertungen von NoScript jumpted von 1660 November 10, 2017, 2301 Bewertungen am 1. Dezember 2017 (es ist eine widersprüchliche Reihe von 2161 Bewertungen, wenn Sie geladen werden).

Nicht alle Bewertungen sind negativ, aber die meisten Rezensenten beurteilen Sie, NoScript, mit einem oder zwei Sternen nur. Wenn Sie durch Sie gehen, werden Sie feststellen, die folgenden wiederkehrenden Argumente für die Erweiterung eine niedrige Bewertung:

  • Die Funktionalität verblasst im Vergleich zu den älteren add-on-version von NoScript.
  • Es bewirkt, dass nicht mehr reagiert, hängt oder performance-Probleme.
  • Ein Fehler führt dazu, dass das browser-Fenster automatisch in der Größe verändert werden (behandelt in der neuesten update).
  • Die Oberfläche ist anders, einige interface-Optionen sind nicht mehr da, und es ist in der Regel weniger gut als vorher.
  • Whitelisting und andere Aktionen sind komplizierter als vorher.

Einige der Gutachter, die gab NoScript ein ein-Sterne-Bewertung ausdrücklich, dass Sie “Liebe” das add-on, und dass es schmerzt, zu sehen, dass die add-on-unbrauchbar geworden für Sie.

Lesen Sie auch: uMatrix-Anleitung für Firefox

Hier sind ein paar Zitate von NoScript Nutzer:

Ehrlich gesagt, ich mochte dieses add-on, bis das firefox-update und die neue version des add-on. Jetzt kann ich nicht bekommen-websites zu arbeiten. Ich habe, um es zu deaktivieren, zu tun, auch die grundlegenden Dinge. Es hält das sperren von Seiten, auch nachdem ich es sagen, Ihnen zu Vertrauen. Schrecklich und ich bin sehr enttäuscht, dass ich nicht mehr verwenden kann.

Ein anderer user schreibt

Dies war mein go-to-script-blocker und es war fantastisch. Mit dem neuesten update aber, um es Arbeit für den neuen Firefox, alles steht Kopf und es ist mehr oder weniger unbrauchbar im jetzigen Zustand. Das addon-Menü hält Lauschangriff aus und kann entscheiden, ob man ein dropdown wie vor oder ein eigenständiges Fenster. Darüber kann ich nicht mehr so leicht whitelist gesamten Seiten außer vorübergehend, das ist eher mühsam für Websites, die ich Besuche, eine Menge. Auch, dass es sich weigert, meine Einstellungen für eine bestimmte Website (wo ich die Zeit genommen haben, klicken Sie auf die Teile will ich Vertrauen kann und welche nicht), nur macht das Erlebnis frustrierend.

Die migration von Firefox die klassischen add-on-system, um die WebExtensions system ist sicherlich die Hauptursache für die Bewertung fallen. Ein Faktor, der sicherlich eine Rolle spielt, ist, dass einige APIs sind nicht verfügbar, noch in die stabile version des Browsers. Ein weiterer war, dass änderungen vorgenommen werden mussten, um die Schnittstelle der Erweiterung aufgrund der Natur der WebExtensions.

Es ist klar, dass sich die Dinge verbessern, auf lange Sicht aber auch, dass die WebExtensions version von NoScript werden nie genau, wie die älteren add-on-version.

Jetzt Sie: Was ist Ihr nehmen auf die situation?