Microsoft Sicherheitsupdates Oktober 2017 release

0
356

Microsoft veröffentlicht Sicherheits-updates für das Unternehmen die Windows-Betriebssystem und anderen Produkten des Unternehmens auf der Oktober 2017 Patch-Dienstag.

Unsere monatliche Serie bietet Ihnen mit Informationen zu Microsofts Patch-Day. Es bietet einen überblick über alle Sicherheits-und nicht sicherheitsrelevante updates veröffentlicht Microsoft seit dem letzten Patch-day im September 2017.

Die monatlichen guide aufgeführt, wie die verschiedenen Versionen von Windows-client-und-server-und Microsoft-Browser, Edge und Internet Explorer sind betroffen. Sie bietet links zu Ressourcen, direkte download-links für die kumulative Windows-updates, mit neuen und aktualisierten security-advisories und Hinweise zum download der updates für Windows-Maschinen.

Microsoft Sicherheitsupdates Oktober 2017

microsoft october 2017 security updates

Laden Sie die folgende Excel-Tabelle, wenn Sie möchten, eine Liste mit allen Sicherheits-updates für alle Microsoft-Produkte, die das Unternehmen veröffentlicht seit September 2017 Patch-Dienstag.

Klicken Sie auf den folgenden link, um download der Excel-Tabelle, um Ihr Gerät: Security-Updates-Microsoft-Windows-October-2017.zip

Zusammenfassung

  • Windows-10-version 1511, das November-Update, erhalten keine Sicherheits-updates mehr. Klicken Sie hier, um öffnen Sie die Microsoft-blog-post zum Thema.
  • Microsoft veröffentlicht Sicherheits-patches für alle Windows-Versionen.
  • Sicherheits-updates wurden auch freigegeben für Internet Explorer, Microsoft Edge, Skype for Business und Lync, und Microsoft Office.

Betriebssystem-Verteilung

  • Windows 7: 20 Sicherheitslücken, von denen 5 als kritisch eingestuft, 15 wichtige
  • Windows 8.1: 23 Sicherheitslücken, von denen 6 sind als kritisch eingestuft, 17 wichtige
  • Windows-10-version 1607: 29 Sicherheitslücken, 6 kritische, 23 wichtige
  • Windows-10-version 1703: 29 Sicherheitslücken, von denen 6 sind als kritisch eingestuft, 23 wichtige

Windows Server-Produkte:

  • Windows Server 2008 R2: 18 Sicherheitslücken, von denen 3 als kritisch eingestuft, 15 wichtige
  • Windows Server 2012 und 2012 R2: 23 Schwachstellen, von denen 6 sind als kritisch eingestuft, und 17 wichtige
  • Windows Server 2016: 29 Sicherheitslücken, von denen 6 sind als kritisch eingestuft, 23 wichtige

Andere Microsoft-Produkte

  • Internet Explorer 11: 5 Schwachstellen, 4 kritische wichtig 1
  • Microsoft Edge: 16-Schwachstellen, 14 kritisch, 2 wichtig

Sicherheits-Updates

KB4041676 — Windows 10 Version 1703

  • Adressiert Problem, bei dem einige UWP und Centennial apps zeigen ein graues Symbol und Anzeige der Meldung “Diese app kann nicht geöffnet werden” beim starten.
  • Angesprochen Zuverlässigkeit-Problem, das bewirkt, dass die AppReadiness-service nicht mehr funktioniert.
  • Adressiert Problem, bei dem Anwendungen, die mithilfe des Silverlight-anzeigen-Stapel aufhören zu arbeiten.
  • Adressiert Problem, bei dem VSync verhindert, dass Geräte aus der Eingabe-Panel-Self-Refresh-Modus, die führen zu einer Reduzierung der Lebensdauer der Batterie.
  • Adressiert Problem, bei dem der Benutzer Anpassungen (wie angehefteten Kacheln) zu einem erzwungenen teilweisen Start-layout gehen verloren, wenn Sie ein Upgrade auf Windows 10 1703.
  • Adressiert Problem, bei dem die Universal-CRT verursacht den linker – (link.exe), um aufhören zu arbeiten, für große Projekte.
  • Adressiert Problem, das verhindert, dass Windows Error Reporting speichern, die Fehler berichten, die in einem temporären Ordner, der neu erstellt mit falschen Berechtigungen. Stattdessen werden die temporären Ordner versehentlich gelöscht.
  • Adressiert Problem, bei dem die MSMQ-performance-counter (MSMQ-Warteschlange) kann nicht Auffüllen queue-Instanzen, wenn die server-hosts, die einen gruppierten MSMQ Rolle.
  • Angesprochen Problem mit der token-broker, wo es undicht wurde ein token, das verursacht Sitzungen zugewiesenen bleiben nach Abmeldung.
  • Adressiert Problem, wo Personal Identity Verification (PIV) Smartcard-PINs werden nicht zwischengespeichert, auf einer basis pro Anwendung. Dies verursacht den Benutzern zu sehen, die PIN-Abfrage, die mehrere Male in einem kurzen Zeitraum; in der Regel wird die PIN-Eingabeaufforderung wird nur angezeigt, einmal.
  • Adressiert Problem, bei dem mithilfe der Cipher.exe /u Werkzeug zum aktualisieren von Data Recovery Agent (DRA) Verschlüsselung Schlüssel schlägt fehl, wenn Benutzer-Zertifizierung die Verschlüsselung schon auf dem Computer vorhanden ist.
  • Adressiert Problem, bei dem mithilfe von AppLocker zum blockieren einer Modernen app nicht. Dieses Problem tritt nur mit Modernen apps, die vorinstalliert mit Windows.
  • Angesprochen Problem mit Formularen im Internet Explorer.
  • Angesprochen Problem mit dem rendering von einem Grafik-element in Internet Explorer.
  • Adressiert Problem, das verhindert, dass ein element den Fokus erhält, wird in Internet Explorer.
  • Angesprochen Problem mit dem an-und abdocken der Fenster des Internet Explorer.
  • Adressiert Problem, verursacht durch ein pop-up-Fenster in Internet Explorer.
  • Adressiert Problem, bei dem ein Anbieter-API gelöschte Daten unerwartet beendet.
  • Adressiert Problem, bei dem mithilfe der Robocopy-Dienstprogramm zum kopieren von einer SharePoint-Dokument-Bibliothek, die als Laufwerk gemountet Brief, nicht zu kopieren Dateien. Jedoch in diesem Szenario, Robocopy kopiert Ordner erfolgreich.
  • Adressiert Problem, bei dem MDM-USB-Restriktionen nicht den USB-port deaktivieren, wie erwartet.
  • Adressiert Problem, bei dem erstellen einer iSCSI-Sitzung auf einem neuen OS-installation kann in der “Initiator-Instanz nicht vorhanden ist” Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu einem Ziel.ressed Problem, wo Anschluss zu den RDS-veröffentlichten Anwendungen mithilfe von Azure-App Proxy schlägt fehl. Die Fehler Meldung, “der computer kann keine Verbindung zu dem Remote-Desktop-Gateway-server. Kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator für Hilfe”. Der Fehler kann auftreten, wenn der RDP-cookie size limit überschritten wird. Dieses update erhöht die Größe des RDP-cookie begrenzen.
  • Adressiert Problem, bei dem USBHUB.SYS zufällig Speicherbeschädigung verursacht, dass die Ergebnisse in zufälliger system-Abstürze, die sind extrem schwer zu diagnostizieren.
  • Angesprochen Problem mit den download von einigen spielen aus dem Microsoft Store, die während der pre-order phase. Download schlägt fehl mit dem Fehlercode 0 x 80070005, und das Gerät versucht zu starten Sie den download erneut von Anfang an.
  • Adressiert Problem, bei dem die ServerSecurityDescriptor registry-Wert nicht migrieren, wenn Sie das upgrade auf Windows 10 1703. Als Ergebnis werden die Benutzer möglicherweise nicht in der Lage sein, um einen Drucker hinzuzufügen mithilfe der Citrix Print Manager service. Zusätzlich, Sie möglicherweise nicht in der Lage zu drucken, um einen client umgeleiteten Drucker, einem Citrix-universal-Druckertreiber oder einen Netzwerk-Drucker-Treiber mit dem Citrix universal print driver.
  • Sicherheits-updates für Microsoft Windows Search-Komponente, die Windows kernel-Modus-Treiber, der Microsoft Graphics-Komponente, Internet Explorer, Windows kernel, Microsoft Edge -, Windows-Authentifizierung, Windows-TPM Device Guard, Windows, Wireless Networking, Windows Storage und Dateisysteme, Microsoft-Windows-DNS, Microsoft Scripting Engine, Windows Server, Windows-Subsystem für Linux -, Microsoft-JET-Datenbank-Engine, und die Windows-SMB-Server.

KB4041691 — Windows 10 Version 1607 und Windows Server 2016

  • Adressiert Problem, bei dem die Universal-CRT verursacht den linker – (link.exe), um aufhören zu arbeiten, für große Projekte.
  • Angesprochen Problem mit Formularen im Internet Explorer.
  • Angesprochen Problem mit der Darstellung einer Grafik-element in Internet Explorer.
  • Angesprochen Problem mit dem an-und abdocken von Internet Explorer-Fenstern.
  • Adressiert Problem, verursacht durch ein pop-up-Fenster in Internet Explorer.
  • Adressiert Problem, bei dem ein Anbieter-API gelöschte Daten unerwartet beendet.
  • Adressiert Problem, bei dem der SD-Ausbreitung aufhört zu arbeiten, wenn Sie manuell auslösen Security Descriptor propagation (SDPROP) durch die Einstellung des RootDse-Attribut FixupInheritance zu 1. Nach der Einstellung dieses Attribut, SD-Ausbreitung und-Berechtigungen änderungen an Active Directory-Objekten nicht auf untergeordnete Objekte weitergegeben. Werden keine Fehler protokolliert.
  • Angesprochen Zugriffsverletzung in LSASS, das Auftritt, während des Startvorgangs von Domänencontroller-Rolle-Bedingungen. Eine Racebedingung verursacht die Verletzung, wenn die account-Verwaltung Aufrufe erfolgen, während die Datenbank ist erfrischend internen Metadaten. Ein Passwort zurücksetzen oder ändern, ist eine der management-Anrufe auslösen können, dieses problem.
  • Adressiert Problem, bei dem USBHUB.SYS zufällig Speicherbeschädigung verursacht, dass die Ergebnisse in zufälliger system-Abstürze, die sind extrem schwer zu diagnostizieren.
  • Adressiert Problem, bei dem die ServerSecurityDescriptor registry-Wert nicht migrieren, wenn Sie das upgrade auf Windows 10 1607. Als Ergebnis werden die Benutzer möglicherweise nicht in der Lage sein, um einen Drucker hinzuzufügen mithilfe der Citrix Print Manager service. Zusätzlich, Sie möglicherweise nicht in der Lage zu drucken, um einen client umgeleiteten Drucker, einem Citrix-universal-Druckertreiber oder einen Netzwerk-Drucker-Treiber mit dem Citrix universal print driver.
  • Sicherheits-updates für Microsoft Windows Search-Komponente, die Windows kernel-Modus-Treiber, der Microsoft Graphics-Komponente, Internet Explorer, Windows kernel, Microsoft Edge -, Windows-Authentifizierung, Windows-TPM Device Guard, Windows, Wireless Networking, Windows Storage und Dateisysteme, Microsoft-Windows-DNS, Microsoft Scripting Engine, Windows Server, Microsoft JET-Datenbank-Engine, und die Windows-SMB-Server.

KB4041689 — Windows 10 Version 1511 — Ende der Unterstützung nach diesem update.

KB4042895 — Windows 10 RTM

KB4041693 — Windows 8.1 und Windows Server 2012 Monatlich Rollup (siehe auch security-update nur KB4041687)

  • Angesprochen Problem mit dem an-und abdocken von Internet Explorer-Fenstern.
  • Angesprochen Problem mit Formularen im Internet Explorer.
  • Adressiert Problem, bei dem der Internet Explorer reagiert nicht mehr auf einen navigation request.
  • Adressiert Problem, das Auftritt, in der WebView-Steuerelement von Internet Explorer in bestimmten Szenarien.
  • Angesprochen Problem mit der URL-Codierung im Internet-Explorer.
  • Adressiert Problem, das verhindert, dass ein element den Fokus erhält, wird in Internet Explorer.
  • Adressiert Problem, verursacht durch ein pop-up-Fenster in Internet Explorer.
  • Angesprochen Problem mit dem rendering von einem Grafik-element in Internet Explorer.
  • Adressiert Problem in Internet Explorer verursacht durch einen redirect-link.
  • Adressiert Problem, bei dem Nachrichten in einer nicht-englischen Sprache angezeigt, die in Englisch im Internet Explorer.
  • Adressiert Problem, bei dem USBHUB.SYS zufällig Speicherbeschädigung verursacht, dass die Ergebnisse in zufälliger system-Abstürze, die sind extrem schwer zu diagnostizieren.
  • Sicherheits-updates für Microsoft Windows Search-Komponente, die Windows kernel-Modus-Treiber, der Microsoft Graphics-Komponente, Internet Explorer, Windows kernel, die Windows-Wireless-Netzwerk, Windows Storage und Dateisysteme, Microsoft Windows, DNS, Windows Server, Microsoft JET-Datenbank-Engine, und die Windows-SMB-Server.

Lesen Sie auch: Microsoft-Sicherheits-Updates September 2017-release

KB4041681 — Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Monatliche Rollup (siehe auch security-update nur KB4041678)

  • Angesprochen Problem mit dem an-und abdocken von Internet Explorer-Fenstern.
  • Angesprochen Problem mit Formularen im Internet Explorer.
  • Angesprochen Problem mit der URL-Codierung im Internet-Explorer.
  • Adressiert Problem, das verhindert, dass ein element den Fokus erhält, wird in Internet Explorer.
  • Angesprochen Problem mit dem rendering von einem Grafik-element in Internet Explorer.
  • Adressiert Problem, bei dem USBHUB.SYS zufällig Speicherbeschädigung verursacht, dass die Ergebnisse in zufälliger system-Abstürze, die sind extrem schwer zu diagnostizieren.
  • Sicherheits-updates für Microsoft Windows Search-Komponente, die Windows kernel-Modus-Treiber, der Microsoft Graphics-Komponente, Internet Explorer, Windows kernel, die Windows-Wireless-Netzwerk, Microsoft-JET-Datenbank-Engine, und die Windows-SMB-Server.

Bekannte Probleme

  • Nach der Installation KB4041691, das herunterladen von updates mithilfe der express-installation Dateien fehlschlagen.Workaround:
    • Herunterladen von updates aus dem Microsoft Update-Katalog
    • Führen Sie die folgenden Befehle von einer administrativen Eingabeaufforderung:
      • sc config bits ” start= disabled
      • net stop bits
    • Installieren Sie das update.
    • Führen Sie die folgenden Befehle von einer administrativen Eingabeaufforderung:
      • sc config bits start= delayed-auto
      • net start bits
  • Nach der Installation KB4041681, Paket-Benutzer möglicherweise einen Fehler-dialog, der angibt, dass eine Anwendung die Ausnahme aufgetreten ist, wenn Sie schließen Sie einige Anwendungen. Dies kann Auswirkungen auf die Anwendungen, mshtml.dll laden von web-Inhalten. Der Fehler tritt nur auf, wenn ein Prozess bereits heruntergefahren und hat keine Auswirkungen auf die Funktionalität der Anwendung.
  • Installation KB4034674 kann sich ändern, Tschechische und Arabische Sprachen > Englisch für Microsoft Edge-und anderen Anwendungen.
  • Systeme mit Unterstützung aktiviert für USB-Typ-C-Anschluss-System-Software-Schnittstelle (UCSI) kann es zu einem blauen Bildschirm oder stop reagiert mit einem schwarzen Bildschirm, wenn ein Herunterfahren des Systems initiiert wird (KB4041676).

Sicherheitshinweise und Aktualisierungen

ADV170012 | Sicherheitsanfälligkeit in TPM, könnte die Umgehung der Sicherheitsfunktion ermöglichen – Eine Sicherheitslücke in bestimmten TPM (Trusted Platform Module) – Chipsätze. Die Sicherheitsanfälligkeit schwächt Stärke. Es ist wichtig zu beachten, dass dies ein firmware-Schwachstelle, und nicht eine Schwachstelle im Betriebssystem oder einer spezifischen Anwendung. Nach der Installation der software und/oder firmware-updates müssen Sie sich erneut anmelden, in jedem Sicherheits-Dienstleistungen, die Sie ausgeführt werden, zu beseitigen diejenigen Dienstleistungen.

ADV170013 | September 2017-Flash-Sicherheits-Update

ADV170014 | Optionale Windows-NTLM-SSO-Authentifizierung änderungen-Microsoft veröffentlicht eine optionale Sicherheitserweiterung für NT LAN Manager (NTLM), die Begrenzung, die Netzwerk-Ressourcen von verschiedenen clients in die Windows 10 oder Windows Server 2016 Betriebssysteme kann die Verwendung der NTLM Single Sign On(SSO) als Authentifizierung-Methode. Bei der Implementierung der neuen security-Erweiterung mit Netzwerk-Isolation-Politik Ihres Unternehmens definieren-Ressourcen, können Angreifer nicht mehr umleiten einen Benutzer auf eine schädliche Ressource außerhalb Ihrer Organisation zu erhalten, die NTLM-Authentifizierung von Nachrichten.

ADV170015 | Microsoft-Office-Defense in Depth-Update

ADV170016 — Windows Server 2008 Defense in Depth

ADV170017 | Office-Defense in Depth-Update

Nicht-sicherheitsrelevante updates

KB4038801 — Update für die Windows 10 Version 1607 und Windows Server 2016

  • Behebung eines Lock-Workstation-Einstellung für smart-cards.
  • Ein Problem wurde behoben, in der Anmeldeinformationen-Manager beim speichern von leeren Kennwörtern (system könnte aufhören zu arbeiten, wenn diese Anmeldeinformationen).
  • Feste WMI-Abfrage-Problem, bei dem access Token falsch waren geschlossen.
  • Geklonte Datei Ausgabe auf ReFS-Systeme.
  • Fehler behoben, STOP 0x44 in Npfs!NpFsdDirectoryControl.
  • Fehler behoben, 0x1_SysCallNum_71_nt!KiSystemServiceExitPico.
  • Feste computer verlieren den Zugriff auf Ihre domain wird bei der MSA (Managed Service Accounts) erneuert das Passwort automatisch.
  • Feste RemoteApp-Probleme beim minimieren und wiederherstellen des Vollbildmodus.
  • Gepatcht Verzögerung Probleme beim Zugriff auf Office-Dokumente von remote-Netzwerk-Laufwerke.
  • Fester Benutzer-Anmeldung verzögert Probleme.
  • Adressiert Problem, bei dem die Get-AuthenticodeSignature-cmdlet nicht Liste TimeStamperCertificate, obwohl die Datei mit einem timestamp versehen.
  • Fehler “Mehrere Fehlerüberprüfung BAD_POOL_CALLER (c2) 0000000000000007; Versuch, einen kostenfreien pool, welcher bereits freigegeben wurde” und “0xCC PAGE_FAULT_IN_FREED_SPECIAL_POOL”.
  • Feste Remote-Desktop-idle-timeout-Warnung nicht angezeigt wird.
  • Feste “er Benutzername oder Passwort falsch ist. 0x8007052e (WIN32: 1326 ERROR_LOGON_FAILURE)” in CA management Konsole beim Widerruf von Zertifikaten im Zusammenhang mit deaktivierten Benutzerkonten.
  • Behebung eines multi-Faktor-Authentifizierung-Problem auf Geräten mit custom-Kultur-Definitionen.
  • Adressiert Problem, bei dem der cluster-Knoten nicht mehr funktioniert, wenn die Verwendung der asynchronen Replikation auf sehr high-speed-Festplatten.
  • Fixed-kernel-Speicher-leak-Problem, verursacht durch ksecdd.sys.
  • Feste übermäßigen Speicherverbrauch Probleme in LSASS.
  • Fixed deadlock während RDP und Konsole Anmeldungen bei “Anwenden von Benutzer-Profil-Einstellungen”.
  • Feste “get-tpm : Ein interner Fehler wurde erkannt. (Ausnahme von HRESULT: 0x80290107). Bei Zeile:1 char:1” bei der TMP-bezogene Operationen mit PowerShell.
  • Unterstützung für OIDC logout mithilfe von federated LDPs Hinzugefügt.
  • Adressiert Windows Hallo KEP-und CES-basierte Zertifikate Problem mit gMSA-Konten.
  • RPC-Zuverlässigkeit verbessert.
  • Feste Smartcard-Anmeldung für die Ausgabe auf Remote-Desktop-Server.
  • Problem behoben, bei dem Hibernate Once/Resume many” kann nicht aktiviert werden Windows Server 2016 IoT mit Unified Write Filter.
  • Fehler behoben, 8409: “Ein Datenbank-Fehler ist aufgetreten”.
  • Adressiert Problem, bei dem Windows Server 2016 domain Controller (DC) kann log audit-Ereignisse mit der ID 4625 und 4776.
  • Fest “Es ist nicht genügend Speicherplatz auf dem Datenträger, um diesen Vorgang abzuschließen” und “Nicht genug verfügbare Kapazität”, wenn Sie versuchen zu verlängern, einen Clustered Shared Volumes von über 2 TB mit dem Festplatten-Manager.
  • Adressiert Problem, bei dem die Interne Windows-Datenbank (WID) auf Windows Server 2016 AD FS-Server nicht synchronisieren einige Einstellungen, da eine foreign key-Einschränkung
  • Adressiert Problem, bei dem Windows Server Essentials-Storage-Dienst nicht mehr funktioniert, wenn eine mehrstufige virtuelle Laufwerk erstellt wurde auf einem Speicher-pool mit HDD und SSD
  • Angesprochen Zugriffsverletzung in LSASS, das Auftritt, während der Start des domain controller-Rolle-Bedingungen
  • BitLocker.psm1 nicht Passwörter protokollieren, wenn die Protokollierung aktiviert ist.

KB4040724 — Update für die Windows 10 Version 1703

  • Performance-Probleme behoben oder lag in Microsoft Rand nach der Installation KB4038788.
  • Zuverlässigkeit Verbesserungen und Fehlerbehebungen, die für die zelluläre Konnektivität.

KB4036479 — Update für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 — Beseitigen Sie startet in der virtuellen Maschine die Initiale Konfiguration in Windows Server 2012 R2

Wie zum download und installieren Sie das Oktober 2017 Sicherheits-updates

Oktober 2017 Sicherheits-updates über Windows-Updates. Alle client-Versionen von Windows konfiguriert werden, um zu überprüfen, und laden Sie wichtige updates automatisch.

Dies ist kein real-time-überprüfen Sie, obwohl, und Sie können führen Sie eine manuelle überprüfung auf updates zu bekommen die updates früher.

Wie immer, ein backup erstellen, bevor Sie aktualisieren, so dass Sie wiederherstellen können, das system auf einen Zustand vor dem update, wenn die Dinge schief gehen.

  1. Tippen Sie auf die Windows-Taste, geben Sie windows update, und wählen Sie das Ergebnis aus der Liste der Elemente, die von Windows angezeigt.
  2. Wählen Sie “check for updates”, wenn von Windows Update nicht automatisch nach updates suchen auf der Seite.
  3. Wählen Sie die updates, die Sie herunterladen möchten, wenn updates werden nicht automatisch heruntergeladen werden.

Sie können downloaden Sie das kumulative updates für Windows 10, Windows 8.1 und Windows 7 von der Microsoft Update-Katalog-website als gut. Direkte download-links sind unten aufgeführt.

Direkte update-downloads

Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP

  • KB4041681– 2017-10 Sicherheit Monatlichen Qualitäts-Rollup für Windows 7 für x86-basierte Systeme
  • KB4041678 — 2017-10-Sicherheit Nur durch Qualität-Update für Windows Embedded Standard 7 für x64-basierte Systeme

Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

  • KB4041693 — 2017-10 Sicherheit Monatlichen Qualitäts-Rollup für Windows 8.1 für x86-basierte Systeme
  • KB4041687 — 2017-10-Sicherheit Nur durch Qualität-Update für Windows 8.1 für x86-basierte Systeme

Windows 10 und Windows Server 2016 (version 1607)

  • KB4041691– 2017-10 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 und Windows Server 2016

Windows 10 und Windows Server 2016 (version 1703)

  • KB4041676 — 2017-10 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1703

Zusätzliche Ressourcen

  • Oktober 2017 Sicherheits-Updates release notes
  • Liste der software-updates für Microsoft-Produkte
  • Liste der Sicherheitshinweise
  • Sicherheits-Updates Handbuch
  • Microsoft Update-Katalog-Website
  • In unserem ausführlichen Windows update-guide
  • Windows 10 Update-Historie
  • Windows 8.1 Update-Historie
  • Windows 7 Update-Historie