So deaktivieren Sie den Firefox-add-on signing-Anforderung

So deaktivieren Sie den Firefox-add-on signing-Anforderung

43

Mozilla durchsetzen wird, das signieren von Erweiterungen in Firefox in den Firefox-40. Diese spezielle version von Firefox geplant ist, dass der release auf August 11, 2015 auf den stabilen Kanal.

Add-on-signing bezieht sich auf ein neues system implementiert, die von Mozilla erfordert, dass Erweiterungen für Firefox zu unterzeichnen von der Organisation, um zu installieren Sie in der stable-und beta-Versionen des Firefox web-browser.

Entwickler, die Ihre Erweiterungen zur Verfügung, um stabile oder beta-Benutzer von Firefox müssen um Sie zu erhalten, unterzeichnet durch addons.mozilla.org (AMO), selbst wenn Sie planen, es zu veröffentlichen, nur auf Websites von Drittanbietern und nicht von Mozilla wichtigsten add-ons repository.

Alle aktuellen Versionen der Erweiterungen auf Mozilla AMO signiert automatisch. Dies bedeutet, dass Benutzer von Firefox kann es zu Problemen, wenn Sie versuchen zu installieren, alte Versionen von Erweiterungen gehostet auf AMO und Erweiterungen nicht gehostet auf der Website oder übermittelt für die Signierung.

Wenn das der Fall ist, werden die folgenden Optionen sind verfügbar zu halten über die Verwendung des add-on:

  1. Wechseln Sie zu Firefox ESR und die Konfiguration ändern, deaktivieren Sie das add-on signing-Anforderung.
  2. Wechseln Sie zu Firefox-Entwickler oder Firefox Nightly: Sie bieten die gleichen Schalter zum deaktivieren von add-on-Signierung.
  3. Mozilla plant die Veröffentlichung spezielle builds für Entwickler (so genannte no-name-Versionen), die die gleiche Präferenz.
  4. Wechseln Sie zu einem anderen browser basierend auf Firefox, z.B. Pale Moon.

Die aktuelle bereitstellungsfrist für signierte Erweiterungen

  • Firefox 40: Warnungen angezeigt werden, wenn nicht signierte add-ons installiert sind.
  • Firefox 41: Add-on-Signierung erzwungen wird, in stable-und beta-Versionen des Firefox web-browser. Es ist eine Vorliebe, die Benutzer nutzen können, deaktivieren Sie die Anforderung in dieser speziellen version.
  • Firefox 48: Add-on-Signatur ist zwingend vorgeschrieben. Das überschreiben funktioniert nicht mehr und es ist keine option verfügbar um die Installation von unsignierten Erweiterungen auf Stable oder Beta-Firefox-Versionen.

Es ist unklar, gerade jetzt, wenn die Regel durchgesetzt werden, die für Firefox ESR sowie. Wenn das der Fall ist, würde es treffen, wenn der ESR-channel erreicht version 45. Mozilla plant die override-Schalter in Firefox ESR derzeit für die Zeit (was bedeutet, dass das überschreiben bleiben und nicht entfernt werden).

Wie das add-on deaktivieren der Unterzeichnung Durchsetzung

firefox addon signing override

Firefox-Stable -, Beta-und ESR-user können die Präferenz von xpinstall.- Signaturen.erforderlich, um zu deaktivieren Sie die Unterzeichnung Anforderung in Ihrer version des Browsers.

Stabile und die Beta-Benutzer können dies nur, bevor Sie Ihre version von Firefox hat 41 während der ESR-Benutzer können es verwenden, danach als gut.

  1. Geben Sie about:config in die Adressleiste des Browsers ein und drücken Sie die EINGABETASTE. Dies lädt Firefox die Haupt-Konfigurations-Seite.
  2. Bestätigen Sie die Warnung-Eingabeaufforderung, wenn es erscheint.
  3. Suche für die Präferenz von xpinstall.- Signaturen.erforderlich.
  4. Doppelklicken Sie auf es zu wechseln, seinen Wert.

Wenn Sie ihn auf false setzen, deaktivieren Sie das add-on signing-Anforderung.

Weitere Informationen über das feature stehen auf der Mozilla-website.