Malware Die Ursache Für Die Bluescreens Nach Dem Letzten Windows-Update

0
27

Berichte über blue screen Abstürze zu erscheinen begann im Internet kurz nach dem release von diesem Monat Sicherheits-patches für das Betriebssystem Windows.

Vor allem Benutzer von Windows XP schien betroffen-die Abstürze wurden erste Gedanke, der im Zusammenhang mit einem der updates veröffentlicht in diesem Monat.

Microsoft adressiert das Problem, das kurz nach berichten zu erscheinen begann, und zeigten, dass die Probleme wurden mit dem patch MS10-015. Das Unternehmen hat jedoch zu erwähnen in dieser Zeit, es war noch nicht klar, ob der patch die Ursache für die Probleme.

Während nicht ausgeschlossen ist die wahrscheinlichste Ursache für den BSOD nach der Installation des updates ist eine malware, die aktiv auf die betroffenen Computersysteme.

Patrick W. Barnes festgestellt, dass malware die Ursache des BSOD. Er erste verknüpfte die Infektion auf den Microsoft-patch oben erwähnt, durch das installieren und deinstallieren mit Hilfe des Windows-Recovery-Konsole.

Sobald das update angewendet wird und das system neu gestartet, Windows bluescreen beim Booten. Wenn Sie gebootet in den Abgesicherten Modus, das system friert ein. Entfernen Sie das update von der Windows-Wiederherstellungskonsole oder mithilfe von live-Medien wird das system wieder zu Booten, zumindest bis das update erneut.

Er entdeckte dann, dass der computer-system infiziert war, mit dem TDSS-rootkit infiziert atapi.sys Datei des Betriebssystems. Das rootkit ist sehr schwer zu entdecken und einige security-Suiten, die versagt haben, bis heute zu entdecken und das system reparieren.

Reinigung TDSS aus dem computer-system geführt, in dem computer-system Booten, die normalerweise auch nach dem anwenden der Sicherheits-patch von Microsoft veröffentlicht.

Ich habe festgestellt, dass die Ursache ist eine Infektion von %System32driversatapi.sys und das austauschen dieser Datei mit einem sauberen version, wird das system normal gestartet ist.

Microsofts Jerry Bryant hat sich seither bestätigt in einer Twitter-Meldung, dass malware ist eine Ursache, und das entfernen der malware machen das system startet ohne Probleme. Er wollte nicht ausschließen, andere Ursachen auf, die Zeit aber.

Kaspersky hat eine software namens TDSS-Killer, die wir überprüft, vor einem Monat, dass kann verwendet werden, um reinigen Sie die betroffene Betriebssystem aus der TDSS-rootkit.

Patrick veröffentlicht Reparatur-Anleitung in seinem blog-post und erwähnt die atapi.sys Infektion ist möglicherweise nicht die einzige Ursache für den blauen Bildschirm.

Ein atapi.sys Infektion ist möglicherweise nicht die einzige Ursache der blauen Bildschirm. Während es scheint, die häufigste Ursache, andere infizierte Treiber oder Treiber, die machen falsche Verweise zu den aktualisierten kernel-bits kann auch zu Bluescreens nachdem dieses update angewendet wurde. Stellen Sie sicher, dass Sie Scannen Sie computer mit up-to-date antivirus-software, können rootkits erkennen und zu prüfen, ob aktualisierte Treiber für Ihren computer, bevor Sie dieses update installieren.

Windows-Benutzer, die erleben, wie Blaue Bildschirm des Todes nach der Installation des Patches sollte Scannen Sie Ihren computer-system mit einem antivirus-software erkennt rootkits.